Yoga in Darmstadt – bei youga: Yoga für Dich

Das neue Jahr mit 108 Sonnengrüßen begrüßen 07.01.2018

Tag & Zeit: Sonntag, 07.01.2018, 16:00 h

Beginne das neue Jahr gleich mit Yoga und fließe mit Anne durch 108 Sonnengrüße. Die 108 ist im Hinduismus und im Buddhismus eine heilige Zahl, der eine besondere Bedeutung zugeschrieben wird. Eine Mala (Gebetskette) besitzt z.B. 108 Perlen zum Wiederholen eines Mantras. Mit den 108 Sonnengrüßen werden wir wie in einem Mantra die Bewegungsabfolge wiederholen und so in einen meditativen Zustand kommen.

Während der 108 Sonnengrüße, fokussiert ihr euch besonders auf den Atem und werdet von der Energie der Gruppe durch die Asanas getragen. Und keine Sorge: ihr dürft trotzdem gerne eine Pause in der Kindhaltung machen oder eine Variante des Sonnengrußes wählen, die eurem Energielevel an dem Tag entspricht. 🙂

Danach entspannen wir uns mit Yoga Nidra – dem yogischen Schlaf. Taucht in in euer Unterbewußtes und pflanzt eure Ziele ein wie Samenkörner in den Boden.

Warum üben wir 108 Sonnengrüße?
Die Zahl 108 ist eine kosmische Ordnungszahl. In vielen Weltreligionen ist die Zahl 108 eine
Glückszahl.
Entsprechend der buddhistischen Lehre hat der Mensch sechs Sinne: Sehen, Hören, Riechen, Tasten, Schmecken und Denken. Jeder dieser sechs Sinne kann mit angenehmen, unangenehmen oder neutralen Gefühlen verbunden sein. Sechs Sinne mal drei unterschiedliche Wertungen ergibt 18 Gefühle. Jedes dieser 18 Gefühle kann anhaften oder nicht anhaften und manifestiert sich in drei Zeiten: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. 18 Gefühle mal 2 macht 36. Drei Zeitformen mal 36 ergibt 108.
108 ist auch die Anzahl der Namen Gottes.
Mit diesen inneren Einstellungen geübt, wird aus der körperlichen Übungsreihe eine spirituelle Erfahrung.

Youga goes Charity.

Mit dem Erlös wollen wir PriMa drauf! unterstützen. Ein Projekt der Darmstädter Kinderkliniken. PriMa drauf! Mehr Informationen dazu findest Du HIER. Wir freuen uns über DEINE Spende und Deine Power in 108 Sonnengrüßen.