Yoga in Darmstadt – bei youga: Yoga für Dich

Pranayama & Meditation

♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡

Pranayama & Meditation

mit Matthias Etz

♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡ NEU ♡

 

Ab Dienstag, den 26.02.2019

20:15 h bis 21:00 h

 

Was ist Pranayama?

“Pranayama“ wurde in den Sutras des Patanjali als die Atemübungen bezeichnet, welche die Zusammenführung von Körper und Geist erst möglich machen.
„Prana“ ist das Sanskrit-Wort für Einatmung, für Atem, für Energie und “Ayama“ kann mit kontrollieren oder auch erweitern übersetzt werden.

Sollte ich Yogageübt sein?

Ja!

Im youga unterrichten wir immer in Verbindung mit unserer Atmung. Da dies so essentiell ist, beginnen wir damit in den Intro Klassen, bringen mehr Verständnis zu Deiner Atmung in den Basics Klassen und binden fortgeschrittenere Pranayama Übungen in unsere Practice Klassen.

Pranayama & Meditation mit Matthias dient der Erweiterung an unsere Practice Klassen & für Yogalehrer, die ihr Wissen & ihre Erfahrung über Pranayama vertiefen wollen.

Du solltest also mindestens 2 Jahre Yogaerfahrung mitbringen und mit der Ujjayi Atmung vertraut sein.

Unsere Idee ist, dass Du eine intensive Practice Klasse von 18:30 bis 20:00 h hast und dann nach 15 Minuten Pause in die Praxis von Pranayama & Meditation übergehts. Atemübungen wie Anuloma Viloma, Bhastrika, Bhramari, Shitali und Shitkari oder auch Surya Bhedana sind nur einige Pranayama Techniken, welche hier zur Anwendung kommen. Auch die bekannte Ujjayi Atmung und geführte Meditationen sind Bestandteil von dieser Klasse.

 

Für Mitglieder ist die Teilnahme frei!

Für alle anderen lohnt es sich mit einer 3er Probekarte für 15,- € zu beginnen, um heraus zu finden, ob es was für Dich ist und wenn Du weitermachen magst, dann holst Du dir eine 10er Karte für 45 Minuten.

Fragen dazu gerne an das gesamte Team!

Love & Peace

 

Matthias Etz ist ein sehr guter, erfahrener Yogalehrer, mit fundiertem Yogawissen und jahrelanger, persönliche Pranayama Praxis. Er selbst besucht regelmäßig Pranayama Fortbildungen unter anderm schon zwei mal in Nepal mit Reinhard Gammenthaler.